Start
 

RIEDEL BAU INVESTIERT

Nach dem Neubau des Logistikzentrums in Bergrheinfeld in 2016, 
entsteht am Standort Schweinfurt ein Erweiterungsbau sowie ein
neues Bürogebäude in Erfurt.

Logistikzentrum und Transportbetonwerk in Bergrheinfeld

Architekturvisualisierung des Bürogebäudes - Riedel Bau Erfurt

Visitenkarte für nachhaltiges und gleichzeitig wirtschaftliches Bauen

Ende 2016 nahm die Riedel Bau Gruppe ihr neu gebautes Logistikzentrum für Fuhrpark, Werkstatt und Lagerhaltung in Bergrheinfeld in Betrieb, für das 6 Mio. Euro investiert wurden. Seit September 2017 wird nun an zwei weiteren großen Investitionen gebaut. Das 1996 im Gewerbegebiet Hafen errichtete Verwaltungsgebäude wird um einen Anbau erweitert, gleichzeitig entsteht am Standort Erfurt ein neues Bürogebäude. 

Für die eigenen Neubauten hat Riedel Bau den Focus auf das Thema "Nachhaltiges Bauen" gelegt. Die gesamte Planung des Neubaus in Schweinfurt erfolgte in Zusammenarbeit mit baubiologischen Beratern. So konnte ein durchdachtes Energiekonzept entwickelt, die bewusste Auswahl der Baustoffe definiert und ein Konzept zur Gewinnung einer gleichbleibend guten Luftqualität erarbeitet werden. „Ich bin davon überzeugt, dass nachhaltige Bausysteme immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Den Erweiterungsbau an unserem Stammhaus nutzen wir daher, um unseren Geschäftspartnern eine individuelle Lösung für nachhaltiges und gleichzeitig wirtschaftliches Bauen zu präsentieren“ so Stefanie Riedel.

 

Betonkernaktivierung zum Heizen und Kühlen

Erweiterungsbau am Verwaltungsgebäude Schweinfurt

Schweinfurt, 02.11.2017: Am Neubau der Erweiterung des Riedel Bau Verwaltungsgebäudes in Schweinfurt, wird zurzeit an der Decke über dem 1. Obergeschoss gearbeitet. Für den Neubau wurde ein eigenes Energiekonzept entwickelt, die Auswahl der Baustoffe nach baubiologischen Gesichtspunkten definiert und ein Konzept zur Gewinnung einer gleichbleibend guten Luftqualität erarbeitet. In diesem Zusammenhang wurde zum Kühlen und Heizen des Gebäudes eine Betonkernaktivierung ausgewählt. Mit der Betonkernaktivierung kann ein angenehmes Raumklima umweltschonend und wirtschaftlich erreicht werden. Die Betonkernaktivierung nutzt die Fähigkeit der Decken und Wände im Gebäude, thermische Energie zu speichern und damit Räume zu heizen oder zu kühlen. Das Foto zeigt, wie für die Betonkernaktivierung vorgefertigte Rohrsysteme in die Bewehrung der Decke eingelegt werden. Das Bild zeigt die roten Rohrsysteme für den Heiz- und Kühlkreislauf. Im nächsten Schritt werden die blauen Rohre für die Lüftungsleitungen installiert.


webcam

Webcam - Bürogebäude Riedel Bau Erfurt

Neubau in der Herman-Hollerith-Straße

Die Riedel Bauunternehmen GmbH & Co. KG Erfurt errichtet im Gewerbegebiet Süd-Ost an der Herman-Hollerith-Straße ein neues Bürogebäude. Die Verwaltung der Riedel Bau Erfurt wird voraussichtlich im Oktober 2018 in den Neubau umziehen. Der neue Baukörper ist 41 Meter lang und 13 Meter breit, umfasst rund 1.100 m² Grundfläche sowie 874 m² Nutzfläche. Für ca. 45 Mitarbeiter entstehen Büros sowie Besprechungs- und Aufenthaltsräume. In den Außenanlagen können Besuchern und Mitarbeitern ca. 50 PKW-Stellplätze angeboten werden.

 

 

"Riedel Bau bleibt ROT und fährt GRÜN!" - Erstes Firmen-Elektrofahrzeug bei Riedel Bau


Schweinfurt, 23.10.2017: Riedel Bau erweitert zurzeit das eigene Verwaltungsgebäude in der Silbersteinstraße in Schweinfurt um einen Anbau, der nachhaltig und gleichzeitig wirtschaftlich realisiert wird. Daher wird es hier natürlich auch solarbetriebene Ladestationen für E-PKWs und E-Bikes geben. Schon während der Bauphase des Erweiterungsbaus setzt Riedel Bau mit dem ersten E-PKW im Fuhrpark ein Zeichen, dass auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein großen Wert gelegt wird. Der Werbeslogan auf dem Fahrzeug spiegelt das mit einem Augenzwinkern wieder: „Riedel Bau bleibt ROT und fährt GRÜN!".

Foto: Aufsichtsratsvorsitzende Stefanie Riedel und Fuhrparkleiter Peter Zitterbart mit dem ersten Elektro-PKW in der Riedel Bau Flotte.


Theorie trifft Praxis - Baustellenbesichtigung für Mitarbeiter/innen aus der Verwaltung


Schweinfurt, 20.10.2017: Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Verwaltungsbereichen der Riedel Bau Gruppe wird in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit geboten an Baustellenbesichtigungen teilzunehmen, um die realen Abläufe an einer Baustelle kennen zu lernen. Am 20.10.2017 nutzte eine Gruppe von Riedel Bau Mitarbeiterinnen aus den Abteilungen Rechnungswesen und Sekretariat die Möglichkeit die Baustelle des eigenen Erweiterungsgebäudes am Hauptstandort der Riedel Bau Gruppe zu besuchen. Bauleiter Nico Söder führte die Kolleginnen über die Baustelle und erläuterte den Ablauf der Bauarbeiten in den nächsten Wochen. Zurzeit werden Fertigteilwandelemente im 1. Obergeschoss gesetzt. Im Anschluss standen noch weitere Baustellenbesuche in Würzburg auf dem Programm.


webcam

Webcam - Erweiterungsgebäude Riedel Bau

Riedel Bau investiert in den Standort Schweinfurt

Seit 1996 befindet sich der Verwaltungsitz der Riedel Bau Gruppe im Y-förmigen Bürogebäude im Gewerbegebiet Schweinfurt-Hafen. Heute ist die Kapazitätsgrenze des Bestandsgebäudes mit 120 Arbeitsplätzen erreicht. Riedel Bau nutzt daher die gute konjunkturelle Lage der Baubranche um in einen Erweiterungsbau zu investieren. 3 Mio. Euro sind hierfür veranschlagt. Der neue dreigeschossige Baukörper ist 45 Meter lang, 12 Meter breit, umfasst ca. 1.350 m² Nutzfläche. Das Gebäude wird Raum für ca. 70 Arbeitsplätze bieten. Errichtet wird der Neubau auf der Parkplatzfläche an der Westseite des Bestandsgebäudes. Die Bauarbeiten laufen seit Anfang September 2017.

 

 

Videoanimation - Erweiterungsgebäude Riedel Bau

Architekturvisualisierung des Neubaus am Stammhaus Schweinfurt

Geplant wird der Erweiterungsbau in der Silbersteinstraße 4 von FMP design Engineering GmbH Architekten + Ingenieure in Schweinfurt. Das nebenstehende Video zeigt wie der Neubau aussehen wird.

Die Baustelle des Erweiterungsbaus am Verwaltungsgebäude des Riedel Bau Stammhauses in Schweinfurt in der 46. KW 2017:

Die Baustelle des Erweiterungsbaus am Verwaltungsgebäude des Riedel Bau Stammhauses in Schweinfurt in der 42. KW 2017:

Die Baustelle des Erweiterungsbaus am Verwaltungsgebäude des Riedel Bau Stammhauses in Schweinfurt in der 39. KW 2017:

Sie haben Fragen zu unserem Leistungsspektrum im Bereich Ingenieurbau / Hochbau?

Kontaktieren Sie uns

Ausschnitte aus mehr als 115 Jahren Erfahrung

 

Daten & GesellschaftImpressum

Firmengruppe Riedel Bau
Silbersteinstraße 4
97424 Schweinfurt
Telefon 09721 676-0
Telefax 09721 676-110
Email: info@riedelbau.de

Riedel Bauunternehmen
GmbH & Co. KG
Straße des Friedens 15a
99094 Erfurt
Telefon 0361 21757-0
Telefax 0361 21757-550
Email: erfurt@riedelbau.de

Niederlassung München
Am Knie 16
81241 München
Telefon 089 8895081-10
Telefax 089 8895081-29
Email: muenchen@riedelbau.de

Betonwerk Bergrheinfeld
Schweinfurter Str. 137
97493 Bergrheinfeld
Telefon 09721 676-360
Email: beton@riedelbau.de

Sitemap