Start
 

BAUEN IST EINE TEAMLEISTUNG.

Regelmäßige Firmenevents zur Teambildung haben bei Riedel Bau
einen hohen Stellenwert.

 

Riedel Bau Team-Camp 2017 für Azubis / Duale Studenten

Spatenstich "Haus der Bayerischen Landeszahnärztekammer" in München

Rotarian-River-Raft-Race Schweinfurt: Riedel Bau seit 2014 mit drei Teambooten am Start

Traditionelles Handwerker-Richtfest am Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg

Realisierungswettbewerb "Wohnen am Terrassenpark"

Im Rahmen der Preisverleihung am 1. Juli 2019 im Foyer des Novum Businesscenters in Würzburg wurden die Sieger des Realisierungswettbewerbs „Wohnen am Terrassenpark“ bekannt gegeben. Architekt Rainer Kriebel berichtete als Vorsitzender des Preisgerichts über die Arbeit des Auswahl-Gremiums und stellte die Preisträger im Einzelnen vor:

1. Preis: Hofmann Keicher Ring Architekten GbR, Würzburg, 14.500,- Euro
2. Preis: Kuntz und Brück Architekten Ingenieure, Würzburg, 9.500,- Euro
3. Preis: Eckert & Heckelsmüller GbR, Gaubüttelbrunn, 5.000,- Euro

Die Riedel Bau GmbH & Co. KG aus Schweinfurt plant auf einem ca. 1.750 m² großen Grundstück „Am Terrassenpark“ im Würzburger Stadtteil Hubland eine Wohnanlage mit ca. 25 bis 30 Eigentumswohnungen zu errichten. Für dieses Bauvorhaben wurde ein Realisierungswettbewerb mit eingeladenen Teilnehmern gemäß § 3 Abs. 1 und 3 der Richtlinie für Planungswettbewerbe ausgelobt. 11 Architekturbüros haben am Wettbewerb teilgenommen und ihre Arbeiten anonym bei der Wettbewerbsbetreuung im Büro Schirmer Architekten + Stadtplaner GmbH in Würzburg eingereicht. Am 28. Juni 2019 hatte das Preisgericht, bestehend aus Fach- und Sachpreisrichtern sowie Beratern in nicht-öffentlicher Sitzung die drei Preisträger ermittelt.

Auszug aus der Beurteilung des Preisgerichts zum Siegerentwurf von Hofmann Keicher Ring Architekten:
Der Entwurf bietet ein ganzheitliches Konzept zu zeitgemäßem und nachhaltigem Wohnen. Insbesondere an dem spezifischen Ort - im Übergangsbereich von Stadt und Landschaftsraum - ist dieses „grüne Gartenhaus“ gut vorstellbar. Das zentrale Treppenhaus ist kompakt - gleichzeitig großzügig - als begrünter Kommunikationsraum nutzbar. Die klare konstruktive Ordnung des Hauses wird begrüßt. Sie ist Voraussetzung für eine wirtschaftliche Umsetzung bei gleichzeitiger Flexibilität der Wohnungen. Die Fassade ist klar strukturiert und lässt Spiel- und Denkräume offen. Vorschläge zu energetischen Maßnahmen werden sehr umfangreich angeboten. Diese sind auf Umsetzbarkeit und Plausibilität zu prüfen. Die Außenräume sind klar gegliedert und sinnvoll zugeordnet. Mit wenigen Maßnahmen wird ein Maximum an Aufenthaltsqualität erreicht. Insgesamt stellt der Entwurf einen zeitgemäßen und zukunftsorientierten Beitrag dar, der sich konstruktiv konventionell und wirtschaftlich umsetzen lässt.

Zusammensetzung des Preisgerichts:

Fachpreisrichter: 
Prof. Jürgen Hauck, Architekt, Würzburg
Rainer Kriebel, Architekt, Würzburg
Benjamin Schneider, Architekt, Stadtbaurat, Würzburg 

Stellvertretender Fachpreisrichter: 
Prof. Wolfgang Fischer, Architekt, Würzburg

Sachpreisrichter/in: 
Stefanie Riedel, Riedel Bau GmbH & Co. KG, Schweinfurt
Matthias Lambers, Riedel Bau GmbH & Co. KG, Schweinfurt

Stellvertretende Sachpreisrichterin: 
Christina Frase, Riedel Bau GmbH & Co. KG, Schweinfurt
  
Sachverständige/r Berater/in:   
Hans-Joachim Bartsch, FA Immobilien, Stadtverwaltung Würzburg
Marina Schmitt, FA Immobilien, Stadtverwaltung Würzburg
     

Wettbewerbsteilnehmer:
Architekturbüro Jäcklein BDA, Volkach
Archicult GmbH – Breunig Architekten, Würzburg
Claus Arnold Architekt BDA, Würzburg
Eckert & Heckelsmüller GbR, Gaubüttelbrunn (3. Preis)
Georg Redelbach Architekten BDA, Marktheidenfeld
GKP Architekten GmbH, Würzburg
H2M Architekten+Stadtplaner GmbH, Kulmbach
Haas+Haas Architekten Stadtplaner Ingenieure GbR, Eibelstadt
Hofmann Keicher Ring Architekten GbR, Würzburg (1. Preis)
Kuntz und Brück Architekten Ingenieure, Würzburg (2. Preis)
May Architekten GmbH, Würzburg


Die Ausstellung aller Entwürfe des Wettbewerbs kann werktäglich ab Montag,
den 01.Juli 2019 bis Dienstag, den 09. Juli 2019 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (am 09.07.
bis ca. 15:00 Uhr) im Novum Businesscenter (Schweinfurter Str. 11, 97080 Würzburg) besucht werden.



 

 

 

Daten & GesellschaftImpressumDatenschutz

Riedel Bau AG Holding
Riedel Bau GmbH & Co. KG, Riedel Bauunternehmen GmbH & Co. KG
TM Tiefbau Mainfranken GmbH 


Hauptsitz
Silbersteinstraße 4
97424 Schweinfurt
Telefon: 09721 676-0
Telefax: 09721 676-110
Email: info@riedelbau.de

  
  
Betonwerk Bergrheinfeld
Schweinfurter Str. 137
97493 Bergrheinfeld
Telefon 09721 676-360
Email: beton@riedelbau.de

Riedel Bau GmbH & Co. KG
Niederlassung München
Am Knie 16
81241 München
Telefon 089 8895081-10
Telefax 089 8895081-29
Email: muenchen@riedelbau.de

Riedel Bauunternehmen
GmbH & Co. KG
Herman-Hollerith-Straße 5
99099 Erfurt
Telefon 0361 21757-0
Telefax 0361 21757-550
Email: erfurt@riedelbau.de

Riedel Bauunternehmen
GmbH & Co. KG
Büro Berlin
Alexander-Meißner-Straße 30
12526 Berlin
Telefon 030 6781 7989-0
Telefax 030 6781 7989-29
Email: berlin@riedelbau.de

Sitemap