Datenschutzhinweise AirPod-Gewinnspiel SBIT 2022

Im Rahmen des Gewinnspiels und des damit verbundenen Gutscheins erhebt und verarbeitet der Veranstalter die Riedel Bau GmbH & Co. KG, Silbersteinstraße 4, 97424 Schweinfurt unter Beachtung des Grundsatzes der Datensparsamkeit und Datenvermeidung nur die Daten, die zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung benötigt werden.

b) Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten hält der Veranstalter die Bestimmungen der EU DS-GVO und des BDSG (neu) ein. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der Vertragsdurchführung aufgrund der Teilnahme am Gewinnspiel i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO.

c) Der Veranstalter wird die übermittelten Teilnehmerdaten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift) ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwenden. Wir werden Sie über die Kontaktdaten über den Gewinn informieren und Ihnen den Gewinn per Post zusenden.

d) Den Teilnehmern stehen die Rechte nach den Art. 15 bis 22 EU-DS-GVO zu. Diese umfassen:

• Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO)
• Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO)
• Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO)
• Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DS-GVO)
• Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO)
• Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO)

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden sich die Teilnehmer an:

Gleiches gilt, wenn die Teilnehmer Fragen zur Datenverarbeitung haben. Zudem steht den Teilnehmern ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

e) Der Veranstalter wird die Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn der Veranstalter ist hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z.B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

f) Der Veranstalter stellt sicher, dass nur diejenigen seiner Mitarbeiter die Daten der Teilnehmer verarbeiten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Zum Beispiel geben wir Ihre Adressdaten an unsere Poststelle zum Versand des Gewinns weiter. Name und Anschrift des Gewinners, wird zum Versand des Gewinnes auch an den jeweiligen Versanddienstleister weitergegeben. Mit allen Dienstleistern wurde das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen.

g) Nach Abschluss der Gewinnspielabwicklung werden die personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Fordert der Teilnehmer während des laufenden Gewinnspiels eine Löschung seiner Daten, werden die Daten entsprechend gelöscht; damit tritt der Teilnehmer zugleich von der Teilnahme am Gewinnspiel zurück.”