„Riedel BauStälle“ – Neues Eselhaus im Wildpark Schweinfurt
Riedel Bau

Nur Hintergrund anzeigen

Schweinfurt,
2. Juli 2021

„Riedel BauStälle“ – Neues Eselhaus im Wildpark Schweinfurt

Wir sind langjähriger Sponsoringpartner des Wildparks in Schweinfurt. Bei den beiden Neubauten “Bauernhof” und “Wildparkdampfer” waren wir sowohl beim Bau als auch als Sponsor aktiv. Nun startet das neue Projekt „Neues Eselhaus“ unter unserer Federführung. Stefanie Riedel ist ein großer Fan dieser besonderen Tiere und hat bereits eine Patenschaft für den Esel Pablo übernommen. Dass wir uns beim Neubau des Eselhauses engagieren war daher fast selbstverständlich. Es wird ein größerer Stall in Mauerwerksbauweise mit Holzdachboden entstehen, der Platz für mehrere Tiere bietet. „Ich freue mich sehr mit unserem Engagement die Unterbringung der Esel zu verbessern und gleichzeitig das Konzept des Wildparks als beliebte Freizeitanlage weiter zu fördern“, so Stefanie Riedel.

Titelbild: Projektstart für das Eselhaus (von links): Ralf Brettin / Baureferent, Stefanie Riedel, Sebastian Remelé / Oberbürgermeister Stadt Schweinfurt, Marco Hoffmann / Wildpark, Mirmi Riedel, Thomas Leier / Leiter Wildpark, Martin Schlereth / Oberbauleiter, Oskar Fröhr / Bauleitung und Christian Seuling / Technisches Büro.
1. Foto: Thomas Leier / Leiter Wildpark (rechts) informiert Sebastian Remelé / Oberbürgermeister Stadt Schweinfurt und Mirmi Riedel über den genauen Bauplan des Esehlausen.
2. Foto: (von links) Oskar Fröhr / Bauleitung, Christian Seuling / Technisches Büro, Marco Hoffmann / Wildpark und Martin Schlereth / Oberbauleiter mit einem kleinen Präsent des Wildparks.
Weitere Beiträge ansehen