Maler und
Lackierer (m/w/d)

Berufsausbildung bei Riedel Bau

Nur Hintergrund anzeigen

Ausbildung Maler und Lackierer (m/w/d) Ausbautechnik und Oberflächengestaltung

Unterstütze unser firmeneigenes Malerteam bei ihren spannenden Projekten im Mainfränkischen Raum! Mit diesem Berufsstart bei Riedel Bau wirst du Experte, wenn es um Trockenbau oder Innen- und Außenputz geht. Erfahre hier alle Informationen rund um die Ausbildung Maler und Lackierer (m/w/d) mit Schwerpunkt Ausbautechnik und Oberflächengestaltung! 

Die Aufgaben in der Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d)

Deine Aufgaben im Beruf Maler- und Lackierer (m/w/d) sehen so aus: Du bekleidest Decken, Innenwänden oder Fassaden mit typischen Dämmmaterialien wie z.B. Gipsplatten. Neben dem Tapezieren gestaltest du Innen- und Außenfassaden mit Putz, Farben und Stuck. Auch besondere Oberflächeneffekte, wie eine Wand in Betonoptik gehören zu deinen Aufgaben als Maler und Lackierer (m/w/d) bei Riedel Bau.

Was macht ein Maler und Lackierer (m/w/d) bei Riedel Bau?

Seit 2021 beschäftigt Riedel Bau ein eigenes Maler-Team für die Malerarbeiten an Schlüsselfertigbau-Projekten und Aufträge von Privatpersonen oder Unternehmen. Unter der Leitung von Malermeister Steven Schlotter verschiedenste Maler- und Lackierer-Aufträge in der Region Schweinfurt, Würzburg und Bad Kissingen. Als Auszubildender Maler und Lackierer (m/w/d) begleitest du uns auf die Baustellen und bist ab dem ersten Tag ein vollwertiges Teammitglied! 

Zusammengefasst: Deine Aufgaben in der Ausbildung
  • Mal- und Lackierarbeiten
  • Trockenbau und Wärmedämmung
  • Fassadengestaltung- und Sanierung

Maler und Lackierer-Ausbildung – Wie wird man Maler und Lackierer (m/w/d) bei Riedel Bau?

Wenn dich der Beruf des Maler- und Lackiers (m/w/d) mit Schwerpunkt Ausbautechnik und Oberflächengestaltung interessiert, sendest du deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an uns. Bis zum Ausbildungsstart im September freuen wir uns über deine Bewerbung!

Ablauf der Ausbildung:

Die Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) mit Schwerpunkt Ausbautechnik und Oberflächengestaltung zählt zu den dualen Ausbildungsberufen. Neben deinem Einsatz in unserem Unternehmen besuchst du also auch eine Berufsschule. Insgesamt dauert deine Ausbildung 3 Jahre.

Übernahmechancen:

Von Anfang an ist es unser Ziel, dich zu einem wertvollen Mitarbeiter (m/w/d) in unserem Unternehmen auszubilden. Schließt du deine Ausbildung erfolgreich ab und zeigst Teamspirit, steht deiner Übernahme in unser Maler-Team nichts mehr im Weg!

Weiterbildungen:

Nach deiner Ausbildung darfst du dich Maler und Lackierer (m/w/d) nennen. Hier muss noch nicht Schluss sein: Wenn du möchtest, kannst du dich zum Malermeister (m/w/d) weiterbilden oder dich auf spezielle Aufgaben wie z.B. die Wärmeisolation spezialisieren.

Gehalt Ausbildung Maler und Lackierer (m/w/d) – Was verdient man in der Ausbildung?

Dein Einkommen in der Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) bei Riedel Bau richtet sich nach dem Tarif des Bauhauptgewerbes West. Zusätzlich zahlt dir Riedel Bau einen monatlichen Zuschlag von 100,- Euro. Bei 3 Jahren Ausbildung sind das 3.600,- Euro mehr – und damit ein sehr gutes, übertarifliches Ausbildungsgehalt! 

Erstes Lehrjahr: 920,- Euro + 100,- Euro 

Zweites Lehrjahr:  1.230,- Euro + 100,- Euro

Drittes Lehrjahr: 1.495,- Euro + 100,- Euro

Voraussetzungen Ausbildung Maler und Lackierer (m/w/d): Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen?

Für deinen Start als Azubi zum Maler und Lackierer (m/w/d) solltest du einen Mittelschulabschluss mitbringen. Daneben sind handwerkliches Geschick, ein guter Blick für Details und Teamwork wichtige Eigenschaften für den Beruf.

Zusammengefasst: Voraussetzungen für die Ausbildung zum Kanalbauer (m/w/d)
  • Mittelschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick
  • Blick für Details
  • Spaß an der Teamarbeit
Deshalb sollte Riedel Bau deine erste Wahl sein:
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Modernes, wachsendes Familienunternehmen mit Tradition
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fitness- und Gesundheitskursen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Internes Weiterbildungsprogramm „Riedel Campus“
  • Moderne Arbeitsweise, flache Hierarchien
  • Offenes und freundliches Betriebsklima
 

FAQ zur Ausbildung - Maler und Lackierer (m/w/d)

Das Handwerk ist gefragt wie nie: Als ausgebildeter Maler- und Lackierer bist du ein sehr gefragter Dienstleister mit vollen Auftragsbüchern. Außerdem stehen dir verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten wie z.B. die Meisterschule offen.

Die Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) Ausbautechnik und Oberflächengestaltung dauert 3 Jahre.

Dein Ausbildungsgehalt als Maler und Lackierer setzt sich aus dem Tarif des Bauhauptgewerbes West und einer außertariflichen Zulage zusammen:

Erstes Lehrjahr: 920,- Euro + 100,- Euro 

Zweites Lehrjahr:  1.230,- Euro + 100,- Euro

Drittes Lehrjahr: 1.495,- Euro + 100,- Euro

In der Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) bei Riedel Bau hast du einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen.