Mudau / Odenwald
Biomassenheizkraftwerk

Nur Hintergrund anzeigen

Biomassenheizkraftwerk Mudau / Odenwald

Der Neubau des Biomasseheizkraftwerks auf einem 14.500 m² großen Grundstück besteht aus vier Gebäudeteilen: 1. Späne- und Holzhackschnitzelhalle, 2. Brennstofflagerhalle, 3. Spänetrockner, Schubboden und Querförderer, Verwaltungsgebäude und Werkstatt, 4. Kessel- und Turbinenhaus. Die Leistungen der Riedel Bau GmbH & Co. KG umfassten die teilschlüsselfertige Erstellung der Anlage inkl. Außenanlagen.
Ort:
Mudau / Odenwald
Bauherr:
Bioenergie Mudau GmbH & Co. KG Mudau / ETA Energieberatung GbR, 85276 Pfaffenhofen
Architekt:
Architekten Gramlich & Partner
Bauzeit:
März bis Dezember 2006
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Referenzen ansehen