Erlangen
Freibad West und Hallenbad

Nur Hintergrund anzeigen

Freibad West und Hallenbad Erlangen

Das 1967 in Betrieb genommene Freibad in Erlangen wurde umfangreich saniert und um den Neubau eines Hallenbads mit Nebengebäuden erweitert. Im Rahmen der Freibadsanierung errichtete Riedel Bau ein Gebäude für die neuen Umkleiden und einen Kiosk (12 m x 50 m). Alle weiteren Bauleistungen beziehen sich auf den Neubau des Hallenbades. Dieser Gebäudekomplex setzt sich aus der 35 m x 40 m großen Schwimmhalle und einem 81 m x 24 m großen Baukörper für den Kassenbereich und die Umkleiden zusammen. Im neuen Hallenbad wird es ein 25 m langes Schwimmbecken sowie ein 180 m² umfassendes Lehrschwimmbecken, ein Planschbecken, einen 3-m-Sprungturm und einen Vitalbereich mit Dampfbad und Textilsauna geben. Als bauliche Besonderheit sind sechs Fertigteilbinder hervorzuheben, die in der Schwimmhalle verbaut wurden. Diese Binder haben ein Einzelgewicht von je 50 Tonnen.
Ort:
Erlangen
Bauherr:
Erlanger Stadtwerke AG
Architekt:
Fritz Planung GmbH, Bad Urach
Bauzeit:
September 2015 bis Juli 2016
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Referenzen ansehen