Düsseldorf
Land- und Amtsgericht

Nur Hintergrund anzeigen

Land- und Amtsgericht Düsseldorf

Im Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk errichtete Riedel Bau den Neubau eines 280.000 m³ umbauten Raum umfassenden Ämtergebäudes. Der Baukörper wurde komplett zweigeschossig unterkellert und erhielt ein darunterliegendes Luftregister das zur Kühlung verwendet wird. Die Nutzflächen des Gebäudes (ohne Tiefgarage, Verkehrsflächen und Technik) verteilen sich auf insgesamt 7 Ebenen, wobei das Land- und das Amtsgericht später räumlich getrennt werden. Zur Ausführung kommen bei den Rohbauarbeiten ca. 20.000 m² geglättete Betonflächen und Schleuderbetonstützen. Verbaut wurden ca. 48.550 m³ Beton und 6.500 Tonnen Stahl.
Ort:
Düsseldorf
Bauherr:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Architekt:
agn Niederberghaus & Partner, Düsseldorf
Bauzeit:
Januar 2008 bis Februar 2009
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Referenzen ansehen