Gelsenkirchen
Neues Hans-Sachs-Haus

Nur Hintergrund anzeigen

Neues Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen

Die Stadt Gelsenkirchen hat das aus den 1920er Jahren stammende Rathaus „Hans-Sachs-Haus“ umgebaut. Seit der Sanierung stehen dort Räume für die Verwaltung, die politischen Gremien, den Ratsbereich sowie ein Bürgerzentrum und multifunktionale Veranstaltungsräume zur Verfügung. Im Rahmen der Bauausführung wurde die denkmalgeschützte Klinkerfassade sowie der zehngeschossige Turm (Höhe 36m) des bestehenden Hans-Sachs-Hauses erhalten und saniert. Der sechsgeschossige Rathaus-Neubau (Grundfläche 3.744m²) umfasst die innere Gebäudestruktur, die mit der historischen Gebäudehülle (Fassadenfläche ca. 5.950 m² mit 650 Fenstern) verbunden wurde.
Ort:
Gelsenkirchen
Bauherr:
Stadt Gelsenkirchen
Architekt:
GMP Generalplanung GmbH, Frankfurt
Bauzeit:
Januar bis Dezember 2010 (Rohbau)
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Referenzen ansehen