Würzburg
Unterkunftsgebäude Feuerwehrschule

Nur Hintergrund anzeigen

Unterkunftsgebäude Feuerwehrschule Würzburg

Bereits im Jahr 2015 haben wir den Neubau der Übungshalle der Feuerwehrschule in Würzburg errichtet. Diese beeinhaltet nahezu alle Gebäudearten, auf die eine Feuerwehr beim Einsatz treffen kann: Einfamilienhaus, Spedition, Hotel, Krankenhaus, Hochhaus oder Straßenkanal. Aktuell erweitern wir die Übungshalle um einen Neubau. Dieser umfasst eine Fahrzeughalle mit 10 Stellplätzen für Feuerwehr-Großfahrzeuge im Erdgeschoss, sowie 52 Wohnappartments für Lehrgangsteilnehmer im 1. und 2. Obergeschoss. Im Keller finden Technikräume, ein befahrbarer Lagerraum mit Lastenaufzug sowie Umkleideräume Platz. Der 61 m lange, 15 m breite und 15 m hohe Neubau umfasst ein Raumvolumen 14.000 m³ und gründet im Felsbereich. Das Gebäude ist als Massivbau mit 49 cm starken, verputzten Ziegelaußenmauerwerkswänden und Stahlbetondecken geplant. Das Kellergeschoss wird als weiße Wanne hergestellt, da mit Grund- und Schichtenwasser zu rechnen ist. Der Neubau ist so konzipiert, dass ein Parkhaus angeschlossen werden kann und eine Aufstockung um ein Appartmentgeschoss möglich ist.
Ort:
Würzburg
Bauherr:
Staatliches Bauamt, Würzburg
Architekt:
Staatliches Bauamt, Würzburg
Bauzeit:
Juli 2020 bis Dezember 2021
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Referenzen ansehen